Boris Palmer

Gemeinderätin Anne Kreim

Ohne Moos nichts los

Nicht verführt, wie Ulrich Janßen in seinem Übrigens am 09.07.18 vermutet, sondern vorgeführt wurde der Tübinger Gemeinderat vergangenes Jahr von OB Palmer der mittels Berichtsvorlage, also ohne Zustimmungsbefugnis des Gemeinderats, das Unternehmen Mooswand durchboxte.

Jetzt ist WHO dran!

Bereits vor 10 Jahren hatten wir unseren damals neuen Oberbürgermeister Boris Palmer auf das Bundesförderprogramm „Soziale Stadt“ hingewiesen und dass ein in die Jahre gekommener Stadtteil – WHO – dafür dringend in den Blick genommen werden muss. Damals hatten die einzelnen lokalen Institutionen und Vereine auf ihre Sorgen und Nöte durch den Generationenwechsel, aber auch auf den Verfall von öffentlichen Einrichtungen und auf die Verschlechterung der Qualität des öffentlichen Raumes hingewiesen. Versprochen wurde, sich darum zu kümmern – passiert ist bis heute nichts.